Dynamo-Profis besuchen Kinderkrebsstation der Uniklinik