Marie Jenhardt nimmt ihre Arbeit bei der SGD auf