Kauczinski-Schützlinge haben Bayern II im Blick