Spruch des Jahres 2023

  • Spruch des Jahres 2023 144

    1. Vorschlag 8: Zitat von Panzergeneral (zu Neues von den Schrottis) (56) 39%
    2. Vorschlag 7: Zitat von Der Mönch (zum Spiel bei Dortmund II) (52) 36%
    3. Vorschlag 6: Zitat von Der Mönch (im Thread Test- und Freundschaftsspiele) (46) 32%
    4. Vorschlag 4: Zitat von Pulsnitzer (im Der "Da war ja noch irgendwas"-Fred) (31) 22%
    5. Vorschlag 1: Zitat von Böhser Kutschel (zum Spiel in Oldenburg) (27) 19%
    6. Vorschlag 2: Zitat von Kendo (zum Spiel gegen Halle) (24) 17%
    7. Vorschlag 9: Zitat von hasve (zu SGD- Unser Verein) (23) 16%
    8. Vorschlag 3: Zitat von stirli78 (zur Nationalmannschaft) (16) 11%
    9. Vorschlag 5: Zitat von SGDavid (im Der "Da war ja noch irgendwas"-Fred) (15) 10%

    Hier könnt ihr für den DFF Spruch des Jahres 2023 abstimmen

    Die Vorschläge wurden allesamt von Kirschkuchen ausgewählt, wobei ihr in dieser Umfrage auch einige Sprüche wiederfinden werdet, die von euch im Nominierungsfred genannt wurden.

    Ihr könnt bis zu 3 Stimmen abgeben.

    Die Stimmenabgabe erfolgt anonym und kann nicht geändert oder ergänzt werden.

    Die Umfrage läuft bis zum 14.01.2024 um 23:59 Uhr.

    Jeder Spruch hat eine Vorschlagsnummer erhalten.

    Bitte gebt eure Stimme entsprechend der Nummerierung der Vorschläge unten an (einfach hier weiter runter scrollen ).

    Der Autor des DFF-Spruchs des Jahres 2023 erhält eine DFF-Tasse.

    Wir bedanken uns wie jedes Jahr bei Kirschkuchen für diesen besonderen DFF Jahresrückblick und natürlich bei allen Usern, die diese Umfrage mit ihren Beiträgen überhaupt erst möglich machen.

    Das DFF-Team wünscht bei dieser Umfrage besonders viel Spaß bei der Abstimmung.


    Vorschlag 1:

    Ein Freistoß, der keiner war, verursacht vom Linksverteidiger, der keiner ist, segelt über den Torwart, der noch nie einer war.


    Vorschlag 2:

    Wie beschissen muss es eigentlich sein, wenn du kurz vor Schluss 5:1 hinten liegst und dein Gegner Vlachodimos einwechselt?


    Vorschlag 3:

    Flick erinnert mich irgendwie an die Wandhalterung vom Dolce im Heimwerker-Fred.


    Vorschlag 4:

    Wollen wir aufsteigen, brauchen wir im Sturm mehr als einen Mikrofonständer!


    Vorschlag 5:

    So weit musst du garnicht ausholen. Er schießt Tore, ohne das er Fussball spielen kann.


    Vorschlag 6:

    Dynamo ist der Zustand zwischen Europapokal und Heulen!


    Vorschlag 7

    Ich hatte Tränen in den Augen, als die große Dose der kleinen Dose ganz liebevoll den Elfer überlassen hat.


    Vorschlag 8:

    Die singen nicht von Amsterdam und fahren dann nach Zwickau.

    Die sind in Amsterdam.


    Vorschlag 9:

    Ich bleibe dabei: Der Verein, der Traditionen vernachlässigt, ist dabei sich selbst abzuschaffen.

  • Spannend blieb es dieses Jahr bei der Umfrage zum Spruch des Jahres 2023.

    Am Ende hatte Panzergeneral mit seinem Spruch im Thread „Neues von den Schrottis“ die Nase vorn:

    "Die singen nicht von Amsterdam und fahren dann nach Zwickau.

    Die sind in Amsterdam."


    Platz 2 belegt der Kommentar von Der Mönch zum Spiel bei Dortmund II:

    "Ich hatte Tränen in den Augen, als die große Dose der kleinen Dose ganz liebevoll den Elfer überlassen hat."


    Ebenfalls von Der Mönch stammt der Spruch, welcher auf Platz 3 landete. Im Thread Test- und Freundschaftsspiele fasste er zusammen:

    "Dynamo ist der Zustand zwischen Europapokal und Heulen!"


    Herzlichen Glückwunsch an Panzergeneral und Der Mönch und vielen Dank an die User, die auch hier abgestimmt haben.


    Panzergeneral: Auch mit dir wird sich das DFF-Team wegen der Tassenübergabe in Verbindung setzen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!