DFF-Tassen für Tschernobylkinder - Sonderaktion 2020

  • Liebe Freunde und Unterstützer der Tschernobylkinder-Aktionen,


    die Pandemielage ist auch an unserer DFF-Aktion nicht spurlos vorbeigegangen. Ein Besuch von Kindern der Region Tschernobyl war in und um Dresden, wie ihr bereits wisst, in diesem Jahr nicht möglich. Und auch für das nächste Jahr ist noch nicht absehbar, ob ein Besuch möglich sein wird.


    Der von uns seit Jahren an dem dynamischen Tag unterstützte Verein Tschernobylkinder e.V. Radeberg arbeitet jedoch unabhängig davon an verschiedenen Projekten weiter. So werden weiterhin Sachspenden für die Kleiderkammer benötigt oder ein Sprachprojekt für zwei Schulen im Kreis Buda-Koschelewo weiterentwickelt. Auch wir wollen das Jahr 2020 nicht ungenutzt verstreichen lassen. Auf unsere Nachfrage, welches Projekt wir in diesem Jahr vielleicht trotz dessen unterstützen können, wurde uns ein aktuelles Herzensprojekt des Vereins vorgestellt.


    Seit über 10 Jahren hat der Tschernobylkinder e. V. Radeberg eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit mit der Gubitschier Schule im Kreis Buda-Koschelewo (Gomler Gebiet). Im Dorf Gubitschi leben vorwiegend Familien aus dem ehemaligen Dorf Krjuki (ein ausgesiedeltes Dorf an der ukrainischen Grenze, nur 12 km vom Atomreaktor entfernt). Auch die 9-jährige Polina lebt mit ihrer alleinerziehenden Mutter dort und besucht die Gubitschier Schule. Bei einer Schülerreise fiel Vereinsvertretern das Mädchen auf. Alle hatten Polina sofort ins Herz geschlossen.


    Polina benötigt jedoch dringend eine Gesichtsoperation. In ihrem Heimatland könnte diese Operation erst nach der Pubertät erfolgen. Der Verein möchte Polina nun schnellstmöglich eine Operation in Deutschland ermöglichen. Die OP und der Krankenhausaufenthalt im Chemnitzer Klinikum (Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie) soll dabei aus Spenden finanziert werden. Der Verein Tschernobylkinder e.V. Radeberg übernimmt alle Reise- und Versicherungskosten. Polina sollte bereits in diesem Jahr den Ärzten in Chemnitz vorgestellt werden. Da dies nicht möglich war, soll die OP nun im Sommer 2021 durchgeführt werden.


    Wir haben uns daher in diesem Jahr entschlossen, in dem eine Vor-Ort-Unterstützung im Stadion durch Geschenke an die Besuchskinder nicht möglich ist, euch zu bitten, stattdessen dieses Projekt mit zu unterstützen. Möchtet ihr diesem Aufruf folgen und Polina gern helfen, diese OP im nächsten Jahr zu finanzieren, so können wir euch zwei Optionen anbieten:

    a) Wir sammeln hier im DFF zentral in gewohnter Weise und überweisen den Spendenbetrag dann als eine DFF-Summe an den Tschernobylkinder e.V. Radeberg. Dazu sendet ihr mir bitte per PN (Konversation) eine Anfrage und ich übermittle euch die Daten für das Spendenkonto.

    b) Ihr spendet direkt an den Tschernobylkinder e.V. Radeberg. Die Details dazu entnehmt ihr bitte dem Spendenaufruf im Beitragsanhang.


    Wir versuchen selbstverständlich, über den Verein Informationen über den Erfolg dieses Projekts zu erhalten, die wir dann hier mit euch teilen werden.


    Der Spendenzeitraum hier im DFF für „Polinas OP“ läuft bis zum 31. Dezember 2020.


    Vielen Dank an alle, die helfen!


    Dynamische Grüße

    Anke Dynamama

    Frank omanyd

    Gerald Linie10

    Steffen Virenschleuder

    Thomas Kirschkuchen




    P.S.: Wenn es mal 1-2 Tage dauert, bevor ich euch antworte bzw. die Kontodaten schicke, bitte nicht ungeduldig werden. Ich bemühe mich ;)

  • Hallo zusammen, werden auch Sachspenden(Kleidung, Kinder Hörbücher, ec? angenommen?

    Danke

    Sachspenden werden prinzipiell immer vom Verein direkt angenommen. Über eine gemeinsame Sammlung haben wir noch nicht nachgedacht, da wir ja leider keine direkte Veranstaltung zur Übergabe haben. Wir prüfen das mal.

  • Wir stehen knapp zwei Wochen bei einem Zwischenstand von


    785,12 €


    und es ist noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht ;)


    Vielen, vielen Dank an alle treuen Spender und neue Unterstützer. Ihr seid einfach toll :*

  • Wir haben die goldene Marke überschritten :)

    Der Spendenstand beläuft sich nun auf


    1085,34 €


    und es sind noch weitere Spenden angekündigt.


    Ich sage einfach mal nur Danke, Danke, Danke und nochmals Danke!

  • Zum Abschluss der Sammlung noch ein kleiner Leckerbissen. Gedacht als stille Versteigerung, die gerne auch an Interessierte außerhalb des DFFs herangetragen werden kann. Es geht um ein Trikot der Saison 2020/21 mit den Unterschriften aller Spieler des Lizenspielkaders. Wenn gewünscht kann auch zusätzlich das Präsidium noch unterschreiben. Es gibt ja welche, die das gerne wollen. ;)


    Das Trikot kann wahlweise in den Größen S,M oder L gewünscht werden. Das Startgebot beträgt 40 Euro. Ihr schreibt mir eine Private Nachricht ( keine E-Mail) hier im Forum mit eurem Gebot und der gewünschten Größe. Bei gleichen Geboten zählt die Reihenfolge des Gebotes. Ich werde mindestens einmal am Tag einen Zwischenstand hier hineinschreiben. Das Ende der Versteigerung ist Donnerstag der 7.1.2021 um 19.53 Uhr.


    Die Summe des Gebotes geht zu 100 % an Tschernobylkinder e.V. Radeberg. Derjenige der am meisten geboten hat überweist das Geld dann auf das Konto. Sobald der Eingang feststeht, wird über die Übergabe bzw. den Versand eine Mitteilung erfolgen.


    Viel Glück und schon mal Danke an alle die sich hier beteiligen.

    Ich bin der Überzeugung, dass es keinen Unsinn gibt, den eine Regierung ihren Untertanen nicht einreden könnte.-Bertrand Russell


    Geistlose kann man nicht begeistern, aber fanatisieren kann man sie.- Marie von Ebner-Eschenbach


    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.-Jean-Jacques Rousseau




    Einmal editiert, zuletzt von Rotten ()

  • Vielen Dank.

    "Das Ziel ist zu gewinnen, egal wie. Der sogenannte Systemfußball ist die logische Folge. Seine zentralen Ideen heißen Effizienz und Funktionalität. Dass der Fußball dadurch eindimensional, uninspiriert und somit im ästhetischen Sinne häßlich geworden ist, fällt dabei kaum jemandem auf."

    Socrates

  • Erster Zwischenstand. Es gab bisher 5. Gebote. Das Höchstgebot liegt derzeit bei 100 Euro. Vielen Dank an alle Bieter bis jetzt. RSQ hat es gemerkt,dass Foto zeigt ein älteres Modell. Natürlich gibt es aber ein aktuelles von dieser Saison.

    Ich bin der Überzeugung, dass es keinen Unsinn gibt, den eine Regierung ihren Untertanen nicht einreden könnte.-Bertrand Russell


    Geistlose kann man nicht begeistern, aber fanatisieren kann man sie.- Marie von Ebner-Eschenbach


    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.-Jean-Jacques Rousseau




  • Das aktuelle Höchstgebot liegt immer noch bei 100 Euro. Es kann gerne noch geboten werden.

    Ich bin der Überzeugung, dass es keinen Unsinn gibt, den eine Regierung ihren Untertanen nicht einreden könnte.-Bertrand Russell


    Geistlose kann man nicht begeistern, aber fanatisieren kann man sie.- Marie von Ebner-Eschenbach


    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.-Jean-Jacques Rousseau




  • Bis heute Abend ist es noch möglich zu bieten. Weiterhin stehen wir bei 100 Euro.

    Ich bin der Überzeugung, dass es keinen Unsinn gibt, den eine Regierung ihren Untertanen nicht einreden könnte.-Bertrand Russell


    Geistlose kann man nicht begeistern, aber fanatisieren kann man sie.- Marie von Ebner-Eschenbach


    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.-Jean-Jacques Rousseau




  • Der Spendenstand gegenüber dem letzten Zwischenstand ging auf jeden Fall noch deutlich nach oben. Sobald das Geld von der Versteigerung eingegangen ist, wird sinnvoll aufgerundet und dann gibt es den Endstand. Ich kann schon mal sagen, dass wir zufrieden und glücklich sind :)

  • Die Trikotversteigerung hat 100 Euro gebracht. Vielen herzlichen Dank dafür. Ich melde mich beim Ersteigerer per PN um alles weitere zu klären.

    Ich bin der Überzeugung, dass es keinen Unsinn gibt, den eine Regierung ihren Untertanen nicht einreden könnte.-Bertrand Russell


    Geistlose kann man nicht begeistern, aber fanatisieren kann man sie.- Marie von Ebner-Eschenbach


    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.-Jean-Jacques Rousseau




  • Rene_1972 hat das Trikot der aktuellen Saison ersteigert. Vielen herzlichen Dank an dich. Er hat sogar den ersteigerten Betrag verdoppelt. Ganz großes Kino.

    Ich bin der Überzeugung, dass es keinen Unsinn gibt, den eine Regierung ihren Untertanen nicht einreden könnte.-Bertrand Russell


    Geistlose kann man nicht begeistern, aber fanatisieren kann man sie.- Marie von Ebner-Eschenbach


    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.-Jean-Jacques Rousseau