Himbeere des Jahres 2021

  • Himbeere des Jahres 2021 153

    1. lm75 (73) 48%
    2. Friedeburger (48) 31%
    3. DD-since1973 (43) 28%
    4. DESSAUER (42) 27%
    5. schwarzgelb (22) 14%

    Mit dem Titel "Himbeere des Jahres" soll quasi die Nervensäge des DFF "ausgezeichnet" werden. Also der User, der euch übers Jahr so richtig auf den Nerv ging, sich durch besonders sinnlose Beiträge hervorgehoben hat oder überall seinen Senf dazugeben musste, obwohl schon alles gesagt war. Wer hatte ständig schlechte Laune, oder wessen Beiträge waren aufgrund der schlechten Rechtschreibung und Grammatik nahezu unlesbar? Bitte denkt daran, es soll keiner runter gemacht werden - im Gegenteil, wir wollen durchaus etwas Optimismus verbreiten, denn auch diese User gehören zum DFF.


    Aus 13 eingegangenen Vorschlägen habt ihr nun die Wahl zwischen den 5 Teilnehmern die mindestens 2 mal genannt wurden.


    Bei dieser Umfrage könnt ihr bis zu 2 Stimmen abgeben.

    Die Stimmabgabe erfolgt anonym und kann nicht geändert oder ergänzt werden.


    Ihr könnt bis zum 10. Januar 2022 um 23:59 Uhr abstimmen.


    Wie schon die letzten Jahre, gibt es bei dieser Umfrage keine DFF-Tasse zu gewinnen, sondern ein kleines "Entspannungspaket". Außerdem erfolgt der Eintrag in die "Hall of Fame" des DFF und das Führen des individuellen Benutzertitels "Himbeere des Jahres".


    Viel Spaß bei der Wahl wünscht euch das DFF-Forenteam!

















  • Wozu soll eigentlich das Ganze dienen? Spaltung, wie gerade bei ... "HÜSTEL"? Erziehungsmaßnahmen? Meinungskorrektur?

    Ist eigentlich auch ein Zeichen von Schwäche, dass ich mit "unbequemen" Usern nicht umgehen kann (oder will) und muss das durch so eine Umfrage zurechtbiegen.


    Dazu mal ein kleines Sprichwort zum Nachdenken:
    "In der freien Welt hat jeder das Recht, seine Meinung zu sagen, und jeder andere das Recht, nicht hinzuhören bzw. zu lesen."

  • Da steht die Erklärung schon im ersten Satz.

    "Das Ziel ist zu gewinnen, egal wie. Der sogenannte Systemfußball ist die logische Folge. Seine zentralen Ideen heißen Effizienz und Funktionalität. Dass der Fußball dadurch eindimensional, uninspiriert und somit im ästhetischen Sinne häßlich geworden ist, fällt dabei kaum jemandem auf."

    Socrates

  • Warum hast du das nicht in den letzten 13 Jahren als Problem gesehen, die Himbeere gibt es seit 2008.

    Und das Forum seit 2019. Alles klar.


    Vielleicht sollte man mal bei diesem Punkt überlegen, ob das Ganze noch zeitgemäß ist. Da werden auf 2 Seiten eine Hand voll User genannt, die nun sinnbildlich für das abgelaufene Jahr die Nervensäge-/n sein soll. Na schön ich will "eure Traditionen" nicht (zer-)stören.


    Ich hab bewusst nicht an dieser Umfrage dran teilgenommen und kann auch die Benennung einiger nicht nachvollziehen, auch wenn ich deren Meinung nicht teile.

  • Selbst bei diesem einst sehr unterhaltsamen Votum hat das Forum eine Beliebigkeit und Langeweile erreicht, die sogar mich traurig werden lässt.

    Wenn du mit zig Nicknamen antrittst und nie gewinnst,würde ich auch traurig zurück bleiben. 😜

    Ideal wäre ein Staat in dem jeder alle Freiheiten hätte, ausgenommen die Freiheit, in die Freiheit der anderen einzugreifen.


    Bertrand Russell



    „Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ (George Orwell)






  • Warum hast du das nicht in den letzten 13 Jahren als Problem gesehen, die Himbeere gibt es seit 2008.

    Vielleicht hätte man dennoch aktuell auf diese Nominierung verzichten können. Schließlich ist unsere Gesellschaft derzeit gespalten wie nie, sodaß ich einem solchen „Pranger“ noch weniger abgewinnen kann, als schon unter „normalen“ Bedingungen.

  • DY707


    Vielleicht muss man das Ganze auch nicht unbedingt gleich als Pranger sehen, sondern mit nem Augenzwinkern.


    Mein großer Sohn kann auch eine große Nervensäge sein und das sage ich ihm auch, aber natürlich liebe ich ihn und seine vielen tollen Eigenschaften. Dennoch wäre nichts dagegen einzuwenden, wenn er in manchen Momenten vielleicht erst nochmal kurz nachdenkt, ob es wirklich nötig ist, mir den nächsten Nerv auch noch zu ziehen. 8)

  • Schließlich ist unsere Gesellschaft derzeit gespalten wie nie

    Es ist (wäre) aber schon mal ein Anfang, wenn sich jeder den Stock aus dem A**** nimmt und da ist das Küren der Himbeere schon mal ein guter Anfang bzw. Fortsetzung. Damit das hier beibehalten wird wie eh und je, biete ich mich auch gerne an, diesen Part in diesem Jahr zu übernehmen (falls sich niemand anderes findet). Da fällt mir schon was ein: Überflutung des Bier/Whiskey etc. Threads mit Links zu Alk-freien Bieren, Klassik im Musik-Thread.....Ihr müsst es nur sagen. Entspannt euch mal, verdammt.

  • Hach, ist das schön, wie bierernst man sein kann. Oder ist das einfach nur Verdruss?

    Wofür die Himbeere? Wofür die Jahresumfragen? Wofür das DFF? Alles kacke, man.

    Ihr seid ja nicht blind. Die meisten Nennungen hatte nunmal die Option Keiner.

    Die ignoriert Ihr. Warum? Aus Tradition?

    Die Umfragen ansich finde ich toll und beteilige mich auch immer. Jemanden zwangsläufig damit vorzuführen, ohne Not ist bedenklich.

  • Entspannt euch mal, verdammt.

    Hier fehlt es aber nicht an Lust an Freude, sondern an Freude selbst. Auch - und besonders - die Himbeerwahl war mal ein Ereignis, Nominierungen und Votum ein Treffen verschiedener Meinungen und Positionen. Sie war Anlass für Spott und Häme, Gespöttel und Schadenfreude, Rockkapelle vor vollem Haus und johlender Meute. Jetzt und hier sitzen da ein paar gelangweilte, falsch klatschende Zuschauer vor einem professionell begeisterten Alleinunterhalter. Die Himbeere ist eine miserabel geschminkte Traditionsleiche. Wie so vieles bei Dynamo. Schade.